Anleitung: Den Podcast kostenlos abonnieren
Für Profis: RSS-Feed
Unterstützen Sie den Podcast mit einer Bewertung

SCAMPER ist eine Technik, die Sie verwenden können, um Ihre Kreativität zu wecken und Herausforderungen zu überwinden. Im Grunde ist SCAMPER eine Allzweck-Checkliste mit Fragen, die Ideen anspornen, die einfach anzuwenden sind und überraschend starke Ergebnisse liefert. Die Technik wurde von Bob Eberle in den frühen 70er Jahren entwickelt.

Wie funktioniert die Methode?

SCAMPER liegt der Gedanke zugrunde, dass alles, was neu ist, eine Modifikation von etwas ist, das bereits existiert. Jeder Buchstabe in dem Akronym steht für eine andere Art und Weise, wie Sie mit den Eigenschaften spielen können.

    S = Ersatz (Substitute)
    C = Kombinieren (Combine)
    A = Anpassen (Adapt)
    M = Vergrößern (Magnify)
    P = Zweckentfremden (Put to other uses)
    E = beseitigen (Eliminate)
    R = Neu anordnen (oder Rearrange)

Um die SCAMPER Technik zu verwenden, müssen Sie zunächst das Problem, das Sie lösen möchten, oder die Idee, die Sie entwickeln wollen, identifizieren und beschreiben. Das kann alles sein: Eine Herausforderung in Ihrem persönlichen Leben genauso wie Fragen aus dem beruflichen Alltag oder ganz spezifische Probleme wie ein Produkt, eine Dienstleistung oder ein Prozess, den Sie verbessern wollen. Die Grenzen sind sehr weit, allerdings ist die Methode etwas komplexer und ergibt nicht so viele Ideen als Endprodukt wie es vielleicht andere Methoden tun.

Beispiel gefällig?

Betrachten wir zum Beispiel das Problem: "Wie kann ich den Umsatz in meinem Geschäft vervielfachen?" Ein paar Fragen, die Sie stellen könnten, wären:

    S (ersetzen): "Was kann ich in meinem Verkaufsprozess ersetzen?"
    C (kombinieren): "Wie kann ich den Verkauf mit anderen Aktivitäten kombinieren?"
    A (anpassen): "Was kann ich anpassen von einem anderen Verkaufsprozess?“
    M (vergrößern/verkleinern): „Worauf kann ich mehr Wert legen beim Verkauf?“
    P (anders einsetzen): "Wie kann ich meine Verkäufe für andere Zwecke nutzen?“
    E (eliminieren): "Was kann ich weglassen oder in meinem Verkaufsprozess vereinfachen?"
    R (neu anordnen): "Was kann ich ändern, neu anordnen oder umdrehen, in der Art und Weise, wie ich zur Zeit etwas verkaufe?“

Diese Fragen zwingen Sie anders über Ihr Problem zu denken und kommen so zu anderen, innovativen Lösungen.

Ein klassisches Beispiel findet sich bei McDonalds-Gründer Ray Kroc. Im Nachhinein ist es leicht, viele der Ideen zu identifizieren, die er scheinbar anhand SCAMPER entwickelt hat: So liegt dem Konzept zugrunde, Restaurantlizenzen statt Hamburger zu verkaufen (P = anders nutzen) oder dass der Kunde zahlen muss, bevor er isst (R = Prozess neu anordnen) oder dass die Kunden sich selbst bedienen, anstatt Kellner einzustellen (E = eliminieren) etc.

SCAMPER detailliert

Die Erfahrung zeigt, dass die reinen Überschriften vielen Menschen zu abstrakt sind, um einfach auf los Ideen zu generieren, deshalb arbeite ich gerne mit detaillierten Unterfragen, die ich abhängig von der konkreten Problemstellung einsetze:

Beispiel Kantinenschlange beschleunigen

Substitute / Ersetzen

  • Was kann man ersetzen?
  • Was kann man statt dessen nutzen?
  • Wer kann statt dessen eingebunden werden?
  • Welchen Prozess könnte man statt dessen nutzen?
  • Welches andere Material könnte man statt dessen nutzen?
    => Warteschlange ersetzen durch Wartenummern, Mit Chip statt mit bar zahlen

Combine / Kombinieren

  • Was kann kombiniert werden?
  • Was kann man vermischen?
  • Wie könnte man bestimmte Teile verbinden?
  • Welche Zwecke könnte man kombinieren?
    => Selbstbedienung mit Ausgabe kombinieren

Adapt / Anpassen / Angleichen

  • Welche anderen Ideen suggeriert das?
  • Gibt es etwas, das ähnlich ist, dass man auf das bestehende Problem anwenden kann?
  • Gibt es aus der Vergangenheit ähnliche Situationen?
    => Verkehrsleitsystem von Kassensystemen übernehmen

Modify / Modifizieren

  • Welche Veränderung könnte man einführen?
  • Kann man die Bedeutung verändern?
  • Wie könnten man Farbe oder Form verändern?
  • Was kann man verringern/vermehren/weglassen/modernisieren?
    => Essen mit Codes versehen, die direkt eingescannt werden können

Put to other uses / Anders einsetzen

  • Wofür könnte es im jetzigen Zustand noch eingesetzt werden?
  • Wofür könnte man es einsetzen, wenn man es verändert?
    => Nach dem Motto „Eigentlich könnte die Bearbeitung von unseren Anträgen analog funktionieren, wie jetzt die Kantine“

Eliminate / Weglassen

  • Was könnte man weglassen?
  • Ohne was würde es auch funktionieren?
    => Zahlprozess ganz weglassen und stattdessen monatliche Pauschale einheben

Rearrange / Neu anordnen

  • Welche anderen Muster würden auch funktionieren?
  • Welche Veränderungen könnte man einführen?
  • Was könnte man austauschen?
  • Was könnte man neu anordnen?
    => Essen anders einräumen

Aus meiner Erfahrung ist es wichtig, zuerst ein Beispiel zu sehen und dann die detaillierten Fragen kurz durchzugehen. Allerdings ist habe ich auch bemerkt, dass SCAMPER für viele wesentlich anstrengender ist als andere Kreativitätstechniken und die Anzahl der Ideen bei SCAMPER geringer ausfällt.

Weiterführende Links

Download: Für jeder der 7 Schritte: Kurze Erklärung, Fragen + Trigger-Wörter