Anleitung: Den Podcast kostenlos abonnieren
Für Profis: RSS-Feed / iTunes
Unterstützen Sie den Podcast mit einer Bewertung

Design Thinking verbindet das Denken und Handeln mit einer Methodik, die vor allem auf Flexibilität und Kreativität fördert. Ein bestimmtes Umfeld hilft dabei, das Verhalten zu formen, die Denkweisen zu verschieben und das Denken im Team zu fördern. Aus meiner Erfahrung habe ich ein eigenes Vorgehen entwickelt, um Design Thinking erfolgreich in Unternehmen zu etablieren - die sogenannte „4x4 Design Thinking®“ Methode.

In Teil 1 erfahren Sie die Details der ersten beiden Faktoren: Mindset und Umwelt. In Teil 2 geht es dann um die Faktoren der Prozess und die konkrete Einführung von Design Thinking in Ihr Unternehmen.

1x4 Faktoren des Mindsets

Design Thinking fordert ein spezielles Mindset, das Unternehmen dabei unterstützt, die Mitarbeiter, Produkte, Prozesse und Leistungen effizient zu verändern. Menschen werden vor allem durch ihre individuelle Umgebung und Kultur geprägt – das verhält sich im Unternehmenskontext genauso wie im persönlichen Bereich.

Offenheit
Im Design Thinking sollten Sie offen gegenüber neuen Ideen, überraschenden Wendungen, anderen Perspektiven und Erfahrungen und innovativen Wegen sein. Dazu gehört auch eine aktive Vorstellungskraft, Sensibilität und Aufmerksamkeit, eine Vorliebe für Vielfalt, die intellektuelle Neugier und die Fähigkeit, sich selbst Urteile bilden zu können.

Empathie
Der Wunsch, Dinge zu verändern, entsteht aus einem tiefen Mitgefühl und einer echten Sorge um seine Mitmenschen. Es geht darum, Gefühle, Gedanken und Bedürfnisse anderer Menschen zu verstehen und diese auch nachvollziehen zu können.

Systemisches Denken
Jeder Mensch bewegt sich in eigenen Systemen, die einander überschneiden können und die wiederum aus verschiedenen Teilen bestehen. Die Perspektive anderer Beteiligter, aber auch die Unternehmensstrategie und die Vision sind wichtige Bausteine, wenn wir Probleme innerhalb von Unternehmen lösen wollen.

Kommunikation
Menschen, die kommunikativ sind, haben ein gutes Gespür für Widersprüchlichkeiten, Doppeldeutigkeiten und sprachliche Feinheiten. Sie können Gehörtes wiedergeben, gute Fragen stellen, zwischen den Zeilen lesen und Informationen mit Leichtigkeit vermitteln. Kommunikativ zu sein, ist niemals eine Einbahnstraße, sondern setzt voraus, dass man gleichzeitig auch ein guter Zuhörer ist.

2x4 Erfolgsfaktoren der Umwelt

Das Besondere dieser Methode ist seine ganzheitliche Sichtweise. Dabei werden eingetrampelte Pfade verlassen, gewohntes Denken aktiv hinterfragt und Grenzen neu gezogen. Damit das funktionieren kann, bedient sich Design Thinking vier speziellen Rahmenbedingungen: Dem flexiblen Raum, dem interdisziplinären Team, dem besonderen Prozess und dem gezielten Projektauftrag:

Der Raum
Der Raum ist ein wesentliches Element dieser Methode. Neben viel Platz zum Visualisieren mittels Whiteboards, Flipcharts und bemalteren Flächen, helfen flexible Möbeln Platz zum Kommunizieren und Experimentieren zu schaffen.

Das Team
Innovation lebt von den unterschiedlichen Sichtweisen und Perspektiven. Auf komplexe Fragestellungen folgen Antworten von einem sehr durchmischten Team. Spannend wird Design Thinking vor allem dann, wenn fachliche Expertisen und persönliche Hintergründe variieren.

Die Methode
Der gesamte Prozess basiert auf der Idee, dass in den ersten Phasen zunächst das Problem und seine Hintergründe in seiner Ganzheit erfasst wird. Erst wenn ein Gefühl und ein Verständnis für den Nutzer und seine Bedürfnisse vorhanden ist, können Ideen gefunden, ausgetauscht und validiert werden, die schließlich als Prototyp entwickelt werden.

Der Projektauftrag
Der konkrete Auftrag ist ein wesentlicher Schritt beim gesamten Design-Thinking-Prozess. Ohne konkretes Wissen über das, was Sie eigentlich ändern und erreichen wollen und welche Grenzen und Rahmenbedingungen es gibt, stehen die Chancen für den Erfolg bei null.

Weiterführende Links

Im August 2016 wird im GABAL Verlag mein Buch "Design Thinking im Unternehmen. Ein Workbook für die Einführung von Design Thinking." erscheinen. Darin beschreibe ich die Vorgehensweise detailliert. Wenn Sie vorab ein Expemplar bestellen wollen, können Sie das gerne bei mir tun. Schreiben Sie mir dazu nur kurz eine Nachricht und ich schicke Ihnen ein Exemplar, sobald ich selber eines habe.

Wenn Sie Fragen, Anmerkungen oder Feedback haben, schreiben Sie mir doch einfach eine Nachricht! Ich freue mich, von Ihnen zu hören!

Comment