Einträge in Methode
Das ist Design Thinking

Der globale Wettbewerb beweist tagtäglich, dass ein Mehr an technischer Raffinesse und qualitativ höherwertige Leistung genauso wenig ausreichen wie günstigere Preise, um die Konkurrenz auszustechen und Menschen zu begeistern. Diese neue Situation verlangt nach neuen Lösungen und Anforderungen von Unternehmen. Denn plötzlich steht nicht mehr die Technik, sondern der Mensch und seine Bedürfnisse im Fokus. Eine Methode, die die Bedürfnisse von Menschen identifiziert und dieses Umdenken möglich macht, ist Design Thinking. Dank der interdisziplinärer Zusammenarbeit der Teammitglieder werden innovative Lösungen gefunden, weiterentwickelt und schließlich umgesetzt.

Weiterlesen
5 Gemeinsamkeiten großer Unternehmen auf dem Weg zum Erfolg, Teil 2

Bricht man es auf einen gemeinsamen Nenner herunter, dann haben alle Unternehmen eines gemeinsam: Sie lösen Probleme. Im Mittelpunkt eines jeden Produkts oder Services steht ein unerfülltes Bedürfnis, das groß genug für einen Markt ist. Es reicht aber nicht, einfach eine gute Idee umzusetzen, die dieses Problem löst. Wollen Unternehmen erfolgreich sein, braucht es nämlich ein Team, das die genau diese Idee und die Unternehmensvision in ein wachsendes Feld überträgt.

Weiterlesen
Wie wichtig sind Kritik-Meetings im Design Thinking?

Die meisten von uns wissen, wie wichtig Kritik für das Ergebnis im Prozess ist - und trotzdem vermeiden wir Kritik fast so wie der Teufel das Weihwasser. Unbewusst fürchten wir Kritik an unserer Arbeit. Viele empfinden eine offen geäußerte Reflexion über einen Entwurf als eine Art riesigen Scheinwerfer, der unerbittlich unsere persönlichen Schwächen anstrahlt. Dabei könnte nichts weiter von der Wahrheit entfernt sein! Denn richtig überbrachte Kritik hilft dabei, seinen Fokus auf Ziele, Ergebnisse und Bedürfnisse der Nutzer zu richten.

Weiterlesen
Wie Sie andere dazu bringen in Meetings alles zu geben

Hand aufs Herz: Wir alle haben doch bereits eine dieser furchtbaren Brainstorming-Sessions erlebt, in denen man eine Stecknadel hätte fallen hören und die weiße Tafel der „großen Ideen“ leer bleibt. Dabei sind die Involvierten durchaus sehr fleißig, intelligent und kreativ. Woran es liegen kann, dass trotzdem keine Ideen am Ende herausschauen, erfahren Sie in diesem Blog.

Weiterlesen
10 gute Fragen, die Sie Ihren Kunden stellen sollten

Sowohl online- als auch offline-Umfragen sind ein schnelles und unglaublich nützliches Tool, um möglichst viel Feedback zu sammeln. In kürzester Zeit können Sie mit einem Fragebogen starten und Feedback von echten Kunden und Usern sammeln. Oft ist die Durchführung der Erhebung der einfache Teil - schwieriger ist die Gestaltung eines Fragebogens, der die richtigen Fragen stellt, um letztlich auch wirklich nutzvolles Feedback zu erhalten.

Weiterlesen
Das wird niemals funktionieren? 6 Strategien, um Widerstand erfolgreich zu begegnen

Wie können Unternehmen bei der Einführung von Design Thinking mit inneren Widerständen - in manchen Fällen ist es sogar offene Ablehnung - umgehen? Das Um und Auf, wenn es darum geht, Design Thinking erfolgreich zu etablieren, ist in erster Linie ein Verständnis darüber aufzubauen, wie Design Thinking tatsächlich funktioniert. Lesen Sie in diesem Blog noch weitere Strategien, um Widerstand souverän begegnen zu können.

Weiterlesen
16 Tipps, um innovativer zu werden

Ständige Kreativität ist, seien wir mal ehrlich, den wenigsten von uns vergönnt. Um neue Ideen zu haben, müssen Sie ausgetrampelte Pfade verlassen, raus aus gedanklichen Sackgassen gehen und neue Perspektiven einnehmen. Leichter gesagt als getan, oder? Was Sie konkret tun können, wenn das Brett vor dem Kopf einfach nicht verschwinden will und die zündende Idee ausbleibt, verrate ich Ihnen in diesem Beitrag. Denn es gibt zum Glück ein paar Tricks, die kreativen Ideen auf die Sprünge hilft.

Weiterlesen
4 Dinge, die Unternehmen von Startups lernen können

Es scheint, als würden Startups wie die Pilze aus dem Boden schießen. Für viele wirken sie gar wie eine hippe Modeerscheinung direkt aus Amerika, die in den nächsten Jahren genauso schnell wieder verschwinden wird, wie sie aufgetaucht ist. Dabei könnten sich gerade etablierte Unternehmen eine große Scheibe Wissen und Mindset von Startups abschneiden.

Weiterlesen