wirtschaft + weiterbildung: Design Thinking Räume gestalten

Ingrid Gerstbach ist eine erfahrene Design-Thinking-Expertin. Sie hat nicht nur zwei Bücher zum Thema geschrieben, sondern hat auch für ihre Kunden auf 200 Quadratmetern den „Design Thinking Space“ (www.designthinkingspace.wien), eine inspirierende Location über den Dächern von Wien, geschaffen. Hier beschreibt sie, worauf Profis achten, wenn sie kreative Räume einrichten.

Weiterlesen
Haben Sie das, was Innovation wirklich erfordert?

Innovation ist ein Prozess des Erforschens und Entdeckens. Diese Art des Lernens erfordert Mut, aufgeschlossen, einfühlsam und unvoreingenommen zu sein. Es reicht nicht nur, zu beobachten, genau hinzuhören und zu reflektieren. Es braucht  auch den Mut, zuzugeben, dass Sie etwas nicht wissen, bewährte Vorgehensweisen zu hinterfragen und die Angst vor dem Scheitern überwinden.

Weiterlesen
10 Tipps für mehr Ideen

Angesichts der komplexen Welt und den sich ständig verändernden Herausforderungen erkennen Unternehmen, dass die Fähigkeit, fortlaufend innovieren zu können, entscheidend ist, um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein. Aus diesem Grund müssen wir nach neuen Ideen Ausschau halten, die Innovationen vorantreiben. Deshalb wird die Fähigkeit, anders zu denken, neue Ideen zu entwickeln und Kreativität innerhalb eines Teams zu fördern, zu einer wichtigen Eigenschaft.

Weiterlesen
Was Sie für ein erfolgreiches Projekt wirklich brauchen

Die Fähigkeit, gut mit Menschen zu arbeiten, die unterschiedliche Meinungen und Werte haben, ist eine ständige Herausforderung im täglichen Berufsleben. Das generelle Problem,  so sagt zumindest die Wissenschaft, ist, dass die meisten Menschen unbewusst denjenigen bevorzugen, der genetisch ähnlich ist. Das bedeutet nicht nur, dass wir Menschen mögen, die wie wir aussehen, sondern die mit uns auch andere Vorlieben teilen wie lesen oder reisen.

Weiterlesen
:-) oder :-( Verbessern Emoticons und Emojis unsere Kommunikation?

Wie fühlen Sie sich? Fühlen Sie sich vielleicht :D? Oder doch eher :-(? Oder macht Sie etwas in der Arbeit :-@? Der Aufstieg der Smartphone brachte eine neue Kommunikationsform hervor, die heute als #Emoticons  bzw. Emojis bekannt ist. Die Darstellung von Gefühlen via Textzeichen sollen dazu beitragen, Emotionen auszudrücken. Via grafischer Visualisierungen soll so persönlicher kommuniziert werden, was sonst oft nur mit Worten vermittelt werden kann. Ob das wirklich funktioniert?

Weiterlesen